Navigation
Kontakt: Tel.: 0251 - 39447563 Fax: 0251 - 39447565 kanzlei@bussmann-arbeitsrecht.de

Kapitelstr. 53 48145 Münster

ETWAS LEKTÜRE IN SACHEN ARBEITSRECHT.

15.04.2015 - Arbeitsrecht - Bussmann & Bussmann Rechtsanwälte

Wettbewerbsverbot

Erhebt ein Arbeitnehmer gegen die fristlose Kündigung seines Arbeitsverhältnisses die Kündigungsschutzklage und nimmt er anschließend eine Wettbewerbstätigkeit auf, liegt ein Verstoß gegen das... ... mehr

10.04.2015 - Arbeitsrecht - Bussmann & Bussmann Rechtsanwälte

Sozialplanabfindung

Die Betriebspartner (Betriebsrat und Arbeitgeber) können Arbeitnehmer von einem Abfindungsanspruch ausnehmen, die nach dem Bezug von Arbeitslosengeld I eine Regelaltersrente in Anspruch nehmen... ... mehr

8.04.2015 - Arbeitsrecht - Bussmann & Bussmann Rechtsanwälte

Unwirksamkeit einer Betriebsvereinbarung wegen fehlenden Betriebsartsbeschlusses

Schließen die Betriebsparteien (Betriebsrat und Arbeitgeber) eine Betriebsvereinbarung, ohne dass ein entsprechender Beschluss des Betriebsrats vorliegt, ist eine solche Betriebsvereinbarung unwirksam und kann... ... mehr

22.03.2015 - Arbeitsrecht - Bussmann & Bussmann Rechtsanwälte

Widerruf von Immobiliendarlehen

Eine verbraucherfreundliche Rechtsprechung eröffnet Darlehensnehmern die Möglichkeit, sich von teuren Darlehensverträgen mit hohen Zinsen zu lösen. So kann der Verbraucher von den aktuell... ... mehr

21.03.2015 - Arbeitsrecht - Bussmann & Bussmann Rechtsanwälte

Verzicht auf die Erhebung der Kündigungsschutzklage

Verzichtet der Arbeitnehmer in einer Ausgleichsquittung formularmäßig auf die Erhebung einer Kündigungsschutzklage, ohne das er von dem Arbeitgeber einen Ausgleich hierfür erhält, ist... ... mehr

19.03.2015 - Arbeitsrecht - Bussmann & Bussmann Rechtsanwälte

Weisungsrecht des Arbeitgebers

Sieht ein gerichtlicher Vergleich vor, dass der Arbeitnehmer im Dauernachtdienst verbleibt, so wird hierdurch das Weisungsrecht des Arbeitgebers über die Lage der Arbeitszeit... ... mehr

16.03.2015 - Arbeitsrecht - Bussmann & Bussmann Rechtsanwälte

Haftung gegenüber dem Arbeitgeber

Hier setzen wir unseren Beitrag zu Haftungsrisiken des Arbeitnehmers bei Verursachung eines Unfalls mit dem Dienstfahrzeug fort. b) Haftung gegenüber dem Arbeitgeber Besser... ... mehr

14.03.2015 - Arbeitsrecht - Bussmann & Bussmann Rechtsanwälte

Haftungsrisiken des Arbeitnehmers bei Verursachung eines Unfalls mit dem Dienstfahrzeug

Häufig nutzt der Arbeitnehmer ein Fahrzeug, welches ihm sein Arbeitgeber für die Erfüllung dienstlicher Tätigkeiten überlässt. Verursacht der Arbeitnehmer mit einem Dienstfahrzeug (Pkw/Fahrrad)... ... mehr

3.03.2015 - Arbeitsrecht - Bussmann & Bussmann Rechtsanwälte

Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats bei der Gefährdungsbeurteilung

Der Betriebsrat hat ein Mitbestimmungsrecht bei der Gefährdungsbeurteilung und der Unterweisung der Arbeitnehmer nach dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG). Dies gilt auch dann, wenn der... ... mehr

26.02.2015 - Arbeitsrecht - Bussmann & Bussmann Rechtsanwälte

Offenlegung der Schwerbehinderung im Bewerbungsverfahren

Wenn sich ein Arbeitnehmer mehrfach hintereinander bei demselben Arbeitgeber bewirbt, muss er seine Eigenschaft als Schwerbehinderter in jeder Bewerbung erneut offenlegen, wenn diese... ... mehr